Private Psychotherapiepraxis

Heilpraktikerin für Psychotherapie


Ich heiße Anke Perry, bin 1971 geboren, bin verheiratet, habe 2 wundervolle Kinder, Tiere sind mein Leben (Hund, Pferd, Katze, usw), bin das Nesthäkchen von dreien ...... .

 Ups, das wollten Sie, glaube ich, gar nicht alles wissen, oder?

Nun noch einmal von vorn:

Ich möchte Ihnen einen kleinen Einblick in meine Arbeitsethik gewähren, was mir wichtig ist
im Kontakt mit Klienten/Patienten und welche Qualifikationen ich mir erarbeitet habe. 

Mir ist es sehr wichtig einen respektvollen, empathischen, wertschätzenden, systemischen, wohlwollenden
und vor allem authentischen Rahmen für meine Klienten zu schaffen.

In meiner Praxis finden Sie eine Umgebung in der Sie so sein können wie Sie sind,
mit all ihren Ecken und Kanten.
Sie haben in mir einen Gegenüber, der zuhört und als Begleiter/Berater mit Ihnen alte und neue Wege gehen kann, in Ihrem Tempo und mit Ihren Ideen.

Nur in einem Rahmen, der von diesen Eigenschaften gekennzeichnet ist,
kann sich ein Mensch entfalten, sich begreifen, an Lösungen und Alternativen arbeiten
und mit diesen experimentieren, um dann an den neuen Erfahrungen zu reifen und 
das Leben aus anderen Blickwinkeln sehen zu können.

Ein paar interessante Eckdaten meines Arbeitslebens und kleine Zukunftsausblicke:

Ich arbeite seit 1997 als Krankenschwester in der Universitätsklinik in Giessen.

Die ersten Jahre war ich mit Leib und Seele Op-Schwester,
habe in diesem Bereich meine Fachkrankenschwester für den Funktionsdienst erfolgreich abgeschlossen.

Seit 2005 arbeite ich bis dato auf der geschlossenen Psychiatriestation in Giessen.

Im Oktober 2012, habe ich auf dem Gesundheitsamt in Herborn, meine Erlaubnis zur Ausübung
des Heilpraktikers für Psychotherapie erworben.

Diese Qualifikationen habe ich mir im Laufe der Zeit erarbeitet:

1. NLP-Practitioner (UKGM, Markus Lotz)

2. Stress-, Trauer- und Konfliktbewältigung (Paracelsusschule Giessen)

3. Systemische Therapie/Beratung (Liehrnhof, Vogelsberg)

4. systemische Paar- und Familientherapieausbildung (Liehrnhof, Vogelsberg)

5. systemintegrative Traumatherapieausbildung (Liehrnhof Vogelsberg)

6. schamanisches Heilwesen (Paracelsusschule Giessen, Katja Fauser-Nagel)

7. ArT (Paraceslusschule Giessen, Hr. Folkerts)

8. Tiergestütze Therapie (Basiskompetenz) (Liehrnhof, Vogelsberg)

9. Krisenintervention durch Debriefing (Paracelsusschule Giessen)

10. kolligiale Erstbetreuung (UKGM Giessen)

Supervision und Fortbildungen sind bei mir obligatorisch.

Zur Zeit absolviere ich, bei einem indigenen Schamanen aus Nordamerika, eine schamanische Langzeitausbildung.