Private Psychotherapiepraxis

Heilpraktikerin für Psychotherapie


- Aufstellungsarbeit: Familienaufstellung, Familienbrett, Gefühlstiere, Systemaufstellungen, Arbeit mit dem inneren Team und vieles mehr.

- Genogramm: Dies ist eine grafische Darstellung von biologischen und juristischen Informationen über ein Familiensystem

- Externalisieren: damit versucht man das Problem nach außen zu verlagern, damit es greifbarer ist. Ein Feind ausserhalb der Stadtmauern ist leichter zu bekämpfen, als einer, der eingedrungen ist und sich unter die eigenen Ressourcen gemischt hat.

- Arbeit mit Konstrukten und Glaubenssätzen: Menschen konstruieren meist aus bedeutsamen Beziehungs- und Interaktionsprozessen ganz individuelle unbewusste "Wahrheiten" über sich selbst, die Welt und das Leben. 

- Ressourcenaktivierung: eigene Fähigkeiten wiederfinden, reaktivieren und neu erforschen

- Timeline: Die Visualisierung der Dimension Zeit, eröffnet Wege aus dem problemfokussierten Hier und Jetzt, hin zu lösungsorientierten Aspekten der Vergangenheit und/oder Zukunft

- Einzel- und Gruppensupervision: berufliche Kontexte zu klären, um berufliche Handlungssicherheit zu gewinnen

- Impakttechniken: nutzen die Tatsache, dass neue Gedanken oder Sichtweisen umso besser beim Empfänger verankert werden, je eindrücklicher sie vermittelt werden.

- Skill- und Achtsamkeitstraining: Dies sind Teile aus der Dialektisch-behaviorale Therapie (DBT), vorwiegend für Menschen mit einer Borderline-Persönlichkeitsstörung.